Yandex.Browser – Browserkrieg, wo Interface eine Waffe ist

Wir haben einen Gewinner im Krieg um den besten Internet Browser. Es ist Chrome. Genauer genommen – das Chromium. Unter diesem Namen stellt Google der Großteil des Quelltextes von Google Chrome zu Verfügung.

Browser Logos von Paul Irish

Browser Logos von Paul Irish

So machen sich viele Entwickler an die Arbeit, eigene Browser zu bauen. Sie wissen schon, alle wollen meine Daten sammeln, oder gibt es andere Gründe warum Firmen eigene Versionen des Chromiums veröffentlichen?

Es stellt sich die Frage: Wie gewinne ich Nutzer für ein Produkt, der auch bei Anderen genauso gut läuft? Die Antwort ist: ich verpacke es schöner. Die Verpackung eines Internetbrowsers ist das Interface. Schöner, bequemer und einfacher soll es sein. Vor allem einfacher.

Yandex.Browser – ist so ein in einfachere Oberfläche verpacktes Chromium. Er hat Vorteile von Google Chrome und ein intuitives Interface von Yandex.

Seit ein paar Tagen nutze ich ihn als mein Standartbrowser. Was mir im Yandex.Browser besonders gefällt, ist die Integration von Lesezeichen und häufig besuchten Webseiten in die Suchleiste. Es nennt sich Tablo:

Yandex Browser

Suchleiste und Lesezeichen vereint.

Browserkrieg aus den Jahren 1995-1998 scheint sich auf dem Interface Gebiet neu anzuzünden. Yandex.Browser ist ein guter Soldat.

Kommentar schreiben

wird nicht veröffentlicht