Archivfilm über Frankfurt am Main in den 1960-er Jahren.

Damals war der Henninger-Turm noch offen,  mit nur 120 Metern, das höchste Gebäude in Frankfurt. Im Vergleich zur Heute ist es Europaturm mit 337,5 Metern. Die Börse war echt und die Straßen grüner. Interessant ist, dass Mainufer sich in fast 50 Jahren, nur wenig geändert hat.
Ich bin also überzeugt, Frankfurt war immer cool, für Menschen gebaut und er wird noch besser, noch bequemer.

 

Am 14:30 könnt Ihr die schönsten ruinen Deutschlands sehen. Die alte Oper.

Kommentar schreiben

wird nicht veröffentlicht